19.04.2018 13:07 Uhr

11 Indoor Cycling Vorteile

Bicycle Day

Wir feiern heute den Bicycle-Day! Nicht nur draußen ist das Radfahren ein Erlebnis, sondern auch drinnen. Das Indoor Bike ist ein effektives Sportgerät. Warum kann ich beim Indoor Cycling gut abnehmen? Wie beanspruche ich beim Indoor Cycling meine komplette Beinmuskulatur? Unsere 11 Indoor Cycling Vorteile verraten es Euch:

1. Hohe Trainingsintensität:
Im Vergleich zu anderen Fitnessgeräten erreichen Sie auf den Indoor Cycle Modellen sehr schnell Ihre Belastungsspitze und trainieren bei hoher Trainingsintensität

2. Beanspruchung der gesamten Beinmuskulatur:
Bei Indoor Cycle Modellen mit Hakenpedale, wie dem Kettler Indoor Cycle Racer 1,  fixieren Sie Ihre Schuhe fest auf die Pedale. Dieses Pedalsystem gibt Ihnen einen sicheren Halt. Auch Klickpedalen lassen sich an die Kurbeln des Indoor Bikes schrauben. Bei diesen Pedalsystemen beanspruchen Sie Ihre Muskeln nicht nur in der Streckung, sondern auch in der Beugung.

3. Effektiver Wechsel zwischen Belastungs- und Erholungseinheiten:
Hohe Widerstandsstufen und anspruchsvolle Intervalle im Sitzen und im Stehen ermöglichen ein abwechslungsreiches Training.

Indoor Cycle Training

4. Rutschfeste Multipositionslenker:
Stabile und rutschfeste Multipositionslenker ermöglichen unterschiedliche Griffpositionen. Vom Oberlenkgriff bis zum Biegungsgriff können Sie Ihre Lenkerposition an Ihre Trainingsintensität anpassen. 

Bicycle Day


5. Hohe Fettverbrennung:
Dank der hohen Belastungsintensität beim Indoor Cycling, ist auch der Nachbrenneffekt sehr hoch.

6. Steigerung Ihres Fitnesslevels:
Die Intervalleinheiten beim Indoor Cycling steigern Ihre allgemeine Fitness.

7. Hohe Trainingssicherheit:
Breite Standfüße und die Gummierung unter den Metallträgern sorgen für höchste Standsicherheit.

8. Geringe Verletzungsgefahr:
Im Vergleich zu den Steigungen und Unebenheiten im freien Gelände, sind Sie auf dem Indoor Cycle auf festen Boden. Die hohe Standsicherheit schont Ihre Gelenke und verhindert Verletzungsgefahren.

9. Familientauglich:
Dank der individuellen und leichtgängigen Einstellung von Sattelhöhe, Sattelneigung, Sitzlänge und Lenkerhöhe, sind die Indoor Bikes für die gesamte Familie geeignet.

Life Fitness Indoor Cycle IC7 My Ride VX Konsole mit TFT Watt Trainingscomputer

10. Herzfrequenz-kontrolliertes Training über Farbzonen:
Viele Indoor Cycle besitzen keinen Trainingscomputer. In diesem Fall sollten Sie sich für ein herzfrequenzorientiertes Training eine Pulsuhr zulegen.
Doch es gibt auch Ausnahmen. Ein gutes Beispiel sind die Life Fitness Indoor Bikes (IC5-IC8). Ihr Wattrate TFT Trainingscomputer der IC-Serie bietet eine gute Übersicht über alle wichtigsten Trainingsdaten. Ein besonderer Vorteil ist der Power Test.
Der FTP-Test (Functional Threshold Power) ermittelt Ihre persönliche Leistungsschwelle. Über die ermittelten Werte des Testes berechnet der Fahrradcomputer Ihre optimalen Trainingszonen.
Auf Basis des FTP Ergebnisses können Sie nun in Ihrem individuellen Belastungsbereich trainieren. Dank dem Programm Coach by Color zeigen Ihnen die Farben auf dem Display wie hoch Ihre Trainingsintensität ist (weiß =sehr leicht, blau, grün, gelb, rot = sehr schwer)


11. Weltweite virtuelle Fahrradrouten:
Wer tagsüber beruflich unterwegs ist, hat meistens keine Zeit bei Tageslicht eine Runde mit dem Rad zu drehen. Wer auf die Natur trotzdem nicht verzichten will, sollte virtuelle Landschaftsrouten ausprobieren. Auch bei virtuellen Radstrecken können Sie gut abschalten, einen klaren Kopf bekommen und Ihrem Alltag entfliehen. Die Kettler World Tours 2.0 Software und die Life Fitness My Ride VX Personal Konsole bieten Ihnen eine große Auswahl an weltweiten virtuellen Trainingsrouten.

Eine Auswahl zu unserem Indoor Cycle Angebot finden Sie hier



zurück