Vibrationsplatten

Preis

VIBRAFITVibrationsplatte classic

TOP
SELLER
VIBRAFITVibrationsplatte classic

MOTIVE FITNESS by U.N.O. Vibrationsplatte Elegance

Statt 399,00 € *
195,00 €

Skandika Vibrationsplatte Home Vibration Plate 500

Statt 599,00 € *
231,24 €

MOTIVE FITNESS by U.N.O. Vibrationsplatte Deluxe

Statt 499,00 € *
245,00 €

DKN Vibrationsplatte XG 5.0

DKN Vibrationsplatte XG 10.0 PRO

VIBRAFIT Vibrationsplatte medic

VIBRAFIT Vibrationsplatte medic Plus

Lade..
Produkte im Vergleich

Lesen Sie mehr über die Auswahlkriterien für eine Vibrationsplatte.


Vibrationsplatten

Vibrationstraining mit Vibrationsplatten (BMS) hat seinen Ursprung in der sowjetischen Raumfahrt. Vibrationstraining wurde zum Muskelaufbau und Erhaltung der Knochendichte  bei sowjetischen Kosmonauten eingesetzt. Dadurch waren die Kosmonauten in der Lage, bis zu 420 Tage im Weltall zu bleiben, während die amerikanischen Astronauten nach 120 Tagen wegen Knochen- und Muskelschwund aufgeben mussten ! Mit Vibrafit wird nun die BMS (viele sprechen auch von “Whole Body Vibration”) nun für alle Personen zugänglich gemacht.

Muskeln vibrieren auch im Schlaf ! Die Biomechanische Muskel Stimulation macht sich die bekannte Tatsache zu eigen, dass die Muskelfasern am lebenden Körper ständig mit unterschiedlicher Frequenz (Muskeltonus) vibriert. Erstmalig nachgewiesen wurden diese muskulären Mikrovibrationen  1943 vom österreichischen Neuropathologen ROHRACHER. Diese Bewegungen erzeugen an den Sehnen einen Schwingungsprozess, mit einem breiten Frequenzbereich, der auch im völligen Ruhezustand nachweisbar ist.

Zwei Beispiele dafür:
Bei dem nach vorn ausgestrecktem Arm werden die Fingerspitzen leicht zittern. Wenn Ihnen kalt wird, fangen Sie an zu zittern (natürliche Erhöhung des Muskeltonus).

Einsatzgebiete für Vibrationsplatten

  • Aufbau von Muskelkraft und Kraftausdauer
  • Gewebestraffung
  • stärkere Blutzirkulation
  • Lymphdrainage, Entschlackung
  • Stretching-Effekte und höhere Beweglichkeit
  • Schmerzlinderung
  • erhöhter Stoffwechsel

 

An Universitäten wurde Vibrationstraining erfolgreich erprobt. Viele Studien belegen die Wirksamkeit.

  • Auf dem Vibrafit lassen sich eine Vielzahl von Übungen durchführen ! - Verschiedene Übungen finden Sie auf einem mitgelieferten Trainingsposter.
  • Alle Übungen sollten erst nach einer Einweisung erfolgen.- Vor dem 1. Training sollte evtl. Kontraindikationen abgeklärt werden!

Wie funktioniert Vibrations-Training? 

Die Einwirkung von Vibrationen mit einer bestimmten Amplitude und Frequenz auf  den Körper bewirken eine passive Veränderung des Gelenkwinkels und damit eine Veränderung von Muskellänge und Muskelspanne. Über Sensoren in der Muskulatur wird der sogenannte “Tonische Vibrationsreflex” ausgelöst, der zu einer erhöhten Kraftentwicklung in der angespannten Muskulatur während des Vibrationstrainings führt. Durch die hohen Frequenzen (20 -40 mal pro Sekunde) ist das Training sehr effektiv. Die ganze Körpermuskulatur wird angesprochen, die Durchblutung wird stark angeregt, Gelenke und Sehnen werden gelockert. Aufgrund der hohen Anzahl von Stimulationen pro Sekunde kommt es zu einer vermehrten Ausschüttung von Hormonen. Mit geringem Zeitaufwand erhalten Sie fühl- und sichtbare Ergebnisse.


* der UVP des Herstellers  ** der ehemaligen UVP des Herstellers - Alle Preise in Euro (€) inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten