Wird geladen...

Fitness für Frauen

Hallo, wie sind Anna-Sophie und Larissa.

„Es geht nicht darum dünn zu sein, es geht darum gesund und fit zu sein und genau das auch zu verkörpern.“

Ich, Anna-Sophie, bin Sportwissenschaftlerin und Fußballerin. 2019 bin ich meinen ersten Halbmarathon gelaufen, darauf habe ich mich 12 Wochen intensiv vorbereitet. Falls Sie auch einen Halbmarathon oder Marathon laufen wollen, kann ich Ihnen den Marathonguide von Anja Scherl empfehlen [LINK]. Zusätzlich zu meinem Lauftraining gehe ich noch regelmäßig ins Fitnessstudio oder absolviere ein Training mit Kleingeräten zuhause. Denn anders als beim Ausdauertraining wird beim Krafttraining nicht nur Körpergewicht reduziert, sondern auch weibliche Kurven in Form gebracht.

Und ich, Larissa, studiere im 4. Semester Sport an der Deutschen Sporthochschule in Köln und spiele mit Anna-Sophie in einer Mannschaft Fußball. Vor ein paar Jahren hatte ich noch ganze 10kg mehr auf den Rippen, durch Krafttraining habe ich meine Methode gefunden, um abzunehmen und einfach fitter zu werden. Jeder denkt Krafttraining ist reine Männersache, aber das ist absolut nicht der Fall. Krafttraining strafft den Körper besser als Ausdauertraining und lässt Fortschritte auch schneller erkennen. Frauen müssen sich auch keine Gedanken über ein breites Kreuz oder einen großen Bizeps machen, denn physiologisch gesehen haben Frauen einen viel größeren Fettanteil als Männer und zudem haben sie nur ein Zehntel vom muskelaufbauenden Hormon Testosteron im Körper. Krafttraining führt also keineswegs zu großen Muskelpaketen bei Frauen, es führt eher zu einer Umstrukturierung des Körpers, der Fettanteil sinkt und die Muskulatur nimmt zu.

Zusammen möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Gewicht reduzieren, Muskulatur aufbauen und fitter werden. Wir befassen uns sowohl mit dem Ausdauersport, als auch dem Kraftsport. Folgendes haben wir für Sie vorbereitet:

  • Krafttraining: Wie trainiere ich speziell für Bauch, Beine, Po an Geräten?
  • Ausdauertraining: Spinning
  • Partnerworkouts: Wie trainiere ich mit Medizinball und Widerstandsbändern zu zweit?
  • Wie funktionieren Vibrationsplatten und was bewirken sie?
  • Entspannungsmethoden (PMR): Was kann ich gegen einen stressigen Alltag tun?

Anna & Larissa

Fitnessexperten

Wer glaubt, keine Zeit für seine Fitness zu haben, wird früher oder später Zeit zum Kranksein haben müssen. Sie können sich ein Sportgerät kaufen aber keine Gesundheit. Ich sehe nicht "nur" den Preis, sondern auch den Wert für SIE.

Krafttraining

Immer mehr Frauen wagen sich in Fitnessstudios an die Kraftgeräte. Das ist kein Wunder, denn für einen definierten Körper braucht es Muskeln. Viele Frauen schenken jedoch dem Irrtum Glaube, durch Krafttraining zu Muskelpaketen zu werden und maskulin zu wirken...

Weiterlesen
Partnerworkouts

Fehlt Ihnen manchmal die Motivation sich für Sport aufzuraffen? Würden Sie sich, anstatt die Laufschuhe zu schnüren, vielleicht lieber mit einer Freundin treffen? Darauf eine Gegenfrage: Wieso das Ganze nicht miteinander verbinden? Ein Training zu zweit bietet Abwechslung...

Weiterlesen
Spinning

Wer glaubt, dass Ausdauertraining nur aus Laufen oder Radfahren besteht, der irrt sich gewaltig. Ein gutes Ausdauertraining kann nicht nur im Fitnessstudio auf dem Laufband oder durch zahlreiche Runden im Park durchgeführt werden, sondern auch mithilfe verschiedener Sportarten...

Weiterlesen
Vibrationstraining

Einmal durchrütteln lassen bitte! Eine Vibrationsplatte bringt Ihren gesamten Körper in Schwingungen und setzt dadurch einen ganz besonderen Trainingsreiz. Und obwohl das Training auf der Vibrationsplatte bei Anfängern nicht länger als 20 Minuten dauern sollte...

Weiterlesen
Entspannungsmethoden für den stressigen Alltag

Einfach mal abschalten und an nichts denken. Leichter gesagt als getan! Denn Stress lauert überall, ob im Privatleben oder Beruf. Leider resultiert daraus ein immer kleiner werdendes Zeitfenster, in dem wir uns mal nur uns selbst widmen. Dabei können kleine positive Erlebnisse schon ausreichen...

Weiterlesen