Wird geladen...

Welche Fitnessgeräte passen ins Zuhause?

Mal eben noch vor der Arbeit beim Frühstücksfernsehen ein paar Kilometer auf dem Laufband zurücklegen, statt auf dem Weg ins Fitnessstudio im Stau zu stehen; spontan am späten Abend noch eine kleine Trainingseinheit absolvieren, flexibel zuhause trainieren, wie es am besten in den Tagesablauf passt: Die Vorteile von Heimfitnessgeräten lassen sich nicht von der Hand weisen.

Immer wichtiger: Die Optik der Fitnessgeräte

Mehr denn je spielt bei der Entscheidung, ein Fitnessgerät für zuhause zu kaufen, neben Qualität, Preis, Funktionalität oder Platzangebot auch das Design der Fitnessgeräte eine Rolle. Gerade in kleineren Wohnungen mit einem begrenzten Platzangebot, ist es oft nicht möglich, die Fitnessgeräte in einem eigens dafür vorgesehenen Raum aufzustellen.
Das haben auch die Hersteller von Kraft- und Ausdauergeräten erkannt: Inzwischen werden Ergometer, Laufband und Co. hergestellt, die sich in modernem Design ideal in verschiedene Wohnstile und Räume einfügen. Und glauben Sie mir, egal ob skandinavisch, modern oder rustikal: Wir haben bisher immer auch ästhetische Fitnessgeräte gefunden, die für einen stimmigen Gesamteindruck im Wohnbereich sorgen.

Ich habe Ihnen gelungene Beispiele mitgebracht:

 Meine Erfahrung zeigt, dass sich insbesondere junge Leute darüber freuen, dass die Hersteller mittlerweile hohe Ansprüche an das Design ihrer Sportgeräte stellen. Marcus und Jana beispielsweise wohnen in einer 85 qm Wohnung in der Altstadt und haben nicht genug Platz, um einen separaten Fitnessraum einzurichten. Sie kamen zu mir mit der Absicht, ihren gesunden Lebensstil noch besser in ihren Alltag zu integrieren und wollten sich daher ein passendes Fitnessgerät für zuhause anschaffen. Jana war zuerst nicht so überzeugt davon, sich ein Fitnessgerät in die Wohnung zu stellen, bis ich ihnen einen Heimtrainer gezeigt habe, der perfekt zu ihrem modernen Einrichtungsstil passt:

Horizon Fitness hat nämlich mit der „Citta“-Serie Fitnessgeräte auf den Markt gebracht, die gleichermaßen ästhetisch wie auch funktional sind. Beim Horizon Fitness Citta BT5.0 gefielen Jana vor allem die schwarze Farbe und die bronzefarbenen Akzente. Horizon Fitness hat mit diesem Heimtrainer außerdem eine tolle Innovation herausgebracht: Er kann gleichzeitig als Schreibtisch genutzt werden. Gerade bei viel beschäftigten Berufstätigen, die im Home Office arbeiten, kommt der Horizon Citta VT5.0 gut an. Er bietet die Möglichkeit, Arbeit und Bewegung clever zu verbinden.

"Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass ein Sportgerät im Wohnzimmer gut aussieht. Ich hatte die Crosstrainer, Laufbänder und Co. aus dem Fitnesstudio immer relativ unansehnlich und sperrig in Errinerung. Das hätte ich mir für unser Wohnzimmer nicht vorstellen können. Aber dann hat Tim uns den Horizon Fitness Heimtrainer Citta gezeigt. Komplett ine dlem schwarz gehalten passt der perfekt zu underem Holzboden."

"Meine Ärztin hatte mir dazu geraten, etwas mehr für meine Gesundheit zu tun, da mich der Stress auf der Arbeit ganz schön auf Trab hält. Tatsächlich zähle ich zu ihren Patienten mit erhöhtem Herzinfarktrisiko. Das hat mich natürlich wachgerüttelt und so bin ich nach einigen Recherchen bei CARDIOfitness gelandet und hab mich von Tim beraten lassen."

WaterRower: Große Auswahl an Rudergeräten

Anders als Marcus und Jana, hat Birthe zuhause viel Platz. Seitdem ihre Kinder ausgezogen sind, hat sie sogar noch Zimmer in der Wohnung frei. Da sie zuhause großen Wert auf schöne Deko und Heimeinrichtung legt, war sie auf der Suche nach einem Fitnessgerät, das optisch etwas hermacht.

 Die Wahl sollte also auf ein Trainingsgerät fallen, das die Ansprüche an ein ausgefallenes Design erfüllt und gleichzeitig ein effektives Herzkreislauf-Training ermöglicht. Ich habe ihr zunächst einige Crosstrainer gezeigt, die sich für schonendes Ausdauertraining eignen und Rudergeräte der Marke WaterRower. Rein optisch war sie direkt überzeugt und hat das Rudergerät vor Ort dann auch direkt auf Herz und Nieren getestet.

Die hohen Design-Ansprüche der Marke WaterRower erkennt man schon an der großen Auswahl an Rahmengestellen der WaterRower Rudergeräte. In allen möglichen Materialien und Färbungen werden die Indoor-Rudergeräte für Einsteiger und Profis angeboten:

In unserem Cardiofitness Online Shop können Sie zwischen folgenden Materialien und Designs wählen:

"Mein Gedanke war: Wenn das Fitnessgerät schön aussieht und zu meiner Einrichtung passt, würde ich es mir gerne in die Wohnung stellen und auch lieber darauf trainieren. Ich habe mich direkt in das WaterRower Rudergerät aus Nussbaumholz verliebt. Es passt perfekt zu meinem Einrichtungsstil!“

und Jana beugt Rückenproblemen vor. In ihrem Bürojob kommt Bewegung sonst manchmal etwas kurz."

Mein Tipp: Wenn Ihnen der Stil der WaterRower-Geräte gefällt, dann dürfte auch die MarkeNOHrDetwas für Sie sein. Schauen Sie sich einfach mal um, sicher ist auch für Sie ein passendes Gerät dabei!

Was viele nicht wissen: Rudern bietet ein sehr effektives Ganzkörpertraining, bei dem nicht nur die Muskulatur, sondern auch die Ausdauer trainiert wird. Regelmäßiges moderates Rudern mindert das Herzkreislaufrisiko – also genau das richtige Gerät für Birthe. Ich habe ihr empfohlen, dass Herzfrequenz-Set gleich dazu zu nehmen: So kann sie sich während des Trainings ihre aktuelle Herzfrequenz anzeigen lassen und stellt schonendes Training sicher.

Ganz klar, Design ist nicht alles: Sich für ein Gerät zu entscheiden, nur weil es schön aussieht, bringt überhaupt nichts. Gerade wenn das Fitnessgerät zuhause einen separierten Platz gefunden hat, spielt das Design gegenüber der Anwendbarkeit oft eine untergeordnete Rolle.

Bei Willi und Frieda war es so ein Fall: Das Rentner-Ehepaar war auf der Suche nach einem Fitnessgerät, da ihr Arzt ihnen dazu geraten hatte. Darüber hinaus wollten sie beweglich bleiben und ihr Wohlbefinden steigern. Die beiden haben ein großes Haus und sich entschieden, das Fitnessgerät im Hobbykeller aufzustellen. Besonders hübsch musste das Fitnessgerät für Willi und Frieda daher nicht sein. Ihnen war die Benutzerfreundlichkeit viel wichtiger.

"Überzeugt hat uns die große Anzeige. Es gibt für jedes Trainingsprogramm eine eigene Taste. Das können wir uns gut merken und so das Sportgerät problemlos selbst bedienen."

   Nach einem intensiven Gespräch über ihre Bedürfnisse habe ich den beiden das Liegeergometer XBR95 von Spirit Fitness empfohlen: Es ist das ideale Trainingsgerät für rückenschonendes Ausdauertraining – dank der hohen Rückenlehne am Sitz stützt und entlastet es Willis Rücken während des Trainings. Außerdem ist es intuitiv und leicht bedienbar. Mit einem atmungsaktiven Mesh-Material bestückt, ist das Liegeergometer von Spirit Fitness auch besonders bequem. Der tiefe Durchstieg macht das Liegeergometer insbesondere für ältere und bewegungseingeschränkte Menschen attraktiv.

"Überzeugt hat uns die große Anzeige. Es gibt für jedes Trainingsprogramm eine eigene Taste. Das können wir uns gut merken und so das Sportgerät problemlos selbst bedienen."

Wie viel Platz brauchen Fitnessgeräte für zuhause?

„Wir haben ewig hin- und herdiskutiert, wo wir unser Fitnessgerät am besten aufstellen: Marcus wollte es ins Wohnzimmer haben, ich wollte dafür lieber unser Arbeitszimmer nutzen. Schließlich verbaue ich mir nicht unser liebevoll eingerichtetes Wohnzimmer mit einem Riesen-Sportgerät.“
Jana, 27 Jahre

So nutzen Sie Ihren Platz bestmöglich aus
Wer nutzt das Fitnessgerät zuhause?

„Unser Arzt hat mit mir einen Trainingsplan aufgestellt, um durch gesunde Belastung mein Herz-Kreislauf-System zu stabilisieren und ein paar Kalorien zu verbrennen, vor allem am Bauch müsste ich schlanker werden. Das Ergometer nutzen wir nun beide, Frieda und ich.“
Willi, 78 Jahre

So können Sie ein Sportgerät gemeinsam nutzen
Welches Fitnessgerät ist am effektivsten?

„Nach Willis Herzinfarkt war es wirklich höchste Zeit, dass wir mehr Bewegung in unserem Alltag integrieren. Das regelmäßige Fitnesstraining tut uns beiden gut: Der gleichmäßige Bewegungsablauf beim Crosstrainer hat mir zwar auch prima gefallen, aber das Ergometer gefiel Willi dann doch besser.“
Frieda, 74 Jahre

So finden Sie das geeignete Fitnessgerät für zuhause
Welche Fitnessgeräte passen ins Zuhause?

„Jana dachte, ein Fitnessgerät muss zwangläufig den unterkühlten Charakter eines Fitnessstudios ausstrahlen. Wir haben jetzt ein richtig schönes Rudergerät in edler Holzoptik bei uns zuhause. Ich liebäugle schon mit einer Hantelbank zum Muskelaufbau im gleichen Stil – die würde sich wirklich gut machen bei uns!“
Marcus, 31 Jahre

So fügen Sie Ihr Trainingsgerät ästhetisch in Ihr Zuhause ein
Woran erkennt man gute Qualität bei Fitnessgeräten?

„Ich arbeite viel, doch weil meine Kinder inzwischen aus dem Haus sind, habe ich mich dazu durchgerungen, nun auch mal etwas für meine Gesundheit zu tun. Ich habe Geräte einiger Hersteller getestet und bin mit meinem Crosstrainer richtig gut zufrieden.“
Birthe, 52 Jahre

So erkennen Sie hochwertige Fitnessgeräte
Welcher Preis ist angemessen für ein Fitnessgerät für zuhause?

„Unsere Kinder haben uns für verrückt erklärt, dass wir ein Trainingsgerät für so viel Geld kaufen. Aber wir wollen ja jeden Tag aufs Neue motiviert unsere Übungen absolvieren – unsere Gesundheit ist diesen Preis allemal wert!“
Frieda, 74 Jahre

So erkennen Sie hochwertige Fitnessgeräte