Hantelstange mit Gewichten

  1. Gymleco
    Gymleco Olympia Langhantelstange 220cm
  2. FUEL FITNESS
    FUEL Fitness Hantelscheibe 1x 20kg
  3. FUEL FITNESS
    FUEL Fitness Hantelscheibe 1x 2,5kg
  4. Tuff Stuff
    Tuff Stuff CSM-600 Multipresse
  5. Tuff Stuff
    Tuff Stuff CSM-725WS
  6. FUEL FITNESS
    FUEL Fitness Hantelscheibe 1x 5kg
  7. Hammer
    Hammer Olympische Gewichtsscheiben-Paar 2x 1,25kg
  8. MX Select
    MX Select MX80 verstellbare Langhantel + Curlstange mit Ständer
  9. Tuff Stuff
    Tuff Stuff CXT-225 Smith Press Attachment
  10. Spokey
    Spokey Kurzhantel-Set 10kg
  11. Hammer
    Hammer Olympische Gewichtsscheiben-Paar 2x 2,5kg
  12. Spokey
    Spokey Gusseisen-Hantelscheibe 1x 0,5kg, 29mm Lochung
  13. Hammer
    Hammer Finnlo Kurzhantel-Set 10 kg Chrom
  14. FUEL FITNESS
    FUEL Fitness by AFW Olympia Langhantelstange Olimpica 220cm
  15. FUEL FITNESS
    FUEL Fitness Hantelscheibe 1x 0,5kg

Krafttraining mit Hantelstangen und Gewichten

Das Training mit Gewichten ist der Ursprung des Krafttrainings und des Muskelaufbaus. Mit ein paar Kurzhanteln, einer Langhantelstange und SZ-Stange können Sie dutzende Kraftübungen durchführen.
Folgende Muskelgruppen können Sie mit einer Langhantel und Gewichten trainieren:

  • Arme -> Armbeuger und Armstrecker (Biceps und Trizeps)
  • Unterarmmuskulatur -> Musculus flexor carpi radialis und Musculus flexor carpi ulnaris
  • Schultergürtel -> vor allem den deltoideus
  • Obere Rückenmuskulatur -> Trapezius, Scapulae Muskulatur, Latissimus dorsi
  • Beine & Gesäß -> Beinbeuger und Beinstrecker sowie den großen Gesäßmuskel

Hantelstangen – Unterschiede und verschiedene Arten

Die Hantelstangen gibt es in unterschiedlichen Formen, Längen und mit unterschiedlichen Durchmessern.
Durchmesser – Die gängigen Durchmesser sind 30mm und 50mm. Bei den Hantelstangen mit 50mm Durchmesser spricht man von den olympischen Hantelstangen, da dieses Maß auch bei professionellen Kraft-Wettkämpfen genutzt wird.
Längen – Es gibt Hantelstangen von 30 cm (Kurzhanteln) über 120cm (SZ-Stangen) bis hin zu 240cm (gerade Langhantelstangen). Die Hantelstangen haben unterschiedliche Einsatzgebiete.
Verschlüsse: Es gibt Hantelstangen mit Gewindeende und einem passenden Sternverschluss, der dann auf die Hantelstange geschraubt wird. Diese Art des Verschluss ist relativ zeitaufwendig. Dann gibt es noch Schellen, die mit einer Madenschraube oder einer Kopfschraube festgedreht werden. Auch diese Verschlussart ist nicht die praktikabelste.
Die meisten Hantelstangen haben glatte Enden, auf die man Schnellverschlüsse ziehen kann. Die Schnellverschlüsse ähneln Klemmen, die man zusammendrückt und dann am gewünschten Punkt entspannt. Dies geht schnell und ist sicher. Neben den vorhergenannten Schnellverschlüssen könne auch Federclips auf die glatten Hantelstangenenden geschoben werden.
Form – Am häufigsten kommen gerade Hantelstangen, wie die gerade Langhantelstange oder Kurzhantelstange, zum Einsatz. Jedoch macht es Sinn für das Trainieren einzelner Muskelgruppen oder der Ausführung einzelner Übungen auf dafür speziell abgestimmte Hantelstangen zurückzugreifen. Das bekannteste Beispiel ist hier die SZ-Curlstange, die dank ihrer speziellen Krümmung ideal für ein isoliertes Training des Bizepses ist. Weitere Beispiel sind hier die Trizepsstange, die Trap Bar (oft auch als Hex oder Hexagon Bar bezeichnet), die Super SZ-Stange, die Swiss Bar und weitere.

Die unterschiedlichen Formen und Arten:

Es gibt noch weitere Modelle von Hantelstangen wie zum Beispiel Triceps-Stangen, die ein noch gezielteres bzw. isolierteres Training des Armstreckers (Trizeps) ermöglicht.
Trap Bars, oder oft auch als Hex oder Hexagon Bars bezeichnete Hantelstangen, sind speziell für die Übungen Deadlift (Kreuzheben) und Farmers Walk konzipiert. Bei der Swiss Bar handelt es sich um eine Rahmenlanghantelstange. Durch die zusätzlichen Griffmöglichkeiten ist die Hantelstange ideal für die Übungen Military Press und vorgebeugtes Rudern geeignet.

Passende Gewichte (Hantelscheiben) für Ihre Hantelstange

Eine Hantelstange ohne Gewichte ist wie ein Auto ohne Räder, also quasi nicht nutzbar.
Hantelscheiben gibt es in verschiedenen Gewichtsabstufungen. Gängige Abstufungen sind hier:

  • 0,5 kg
  • 1,25 kg
  • 2,5 kg
  • 5 kg
  • 10 kg
  • 15 kg
  • 20 kg
  • 25 kg

Nahezu alle Hantelscheiben werden aus Guss-Eisen hergestellt. Doch die Oberfläche der Hantelscheiben ist unterschiedlich.
Ohne extra Oberfläche: Gussscheiben sind sehr belastbar aber auch bei Auflegen und Ablegen sehr laut.
Mit Gummiüberzug: Der Vorteil dieser Hantelscheiben ist die Lautstärke beim Training.
Mit Chromüberzug: Der Vorteil dieser Hantelscheiben ist die Optik.
Mit Griff: Sowohl Gusseisen Hantelscheiben wie auch gummierte Hantelscheiben gibt es mit Griff. Meistens haben erst die etwas größeren Scheiben ab 10 kg einen Griff. Der Vorteil des Griffs ist ganz klar das Handling der Hantelscheiben.

Zubehör für das Training mit Hantelstangen und Gewichten

Mit Hantelstangen und Gewichten können Sie alle Kraftübungen im Stehen ausüben. Um Kraftübungen im Sitzen oder liegend durchführen zu können benötigen Sie eine Hantelbank.
So erweitern Sie nicht nur Ihr Training mit so wichtigen Übungen wie dem Bankdrücken und Schrägbankdrücken, sondern Sie machen das Training auch sicherer. (z.B. Fuel Fitness Hantelbank)
Im Stehen können Sie Übungen falsch ausführen und Ihren Rücken belasten. Diese Gefahr minimieren Sie beim Training mit einer Hantelbank deutlich.
Noch sicherer wird Ihr Training mit einer Langhantelablage wie zum Beispiel dem Langhantelständer von Hammer. Hier können Sie die Hantel auch in liegender Position immer sicher und einfach ablegen.
Ein Gewichteständer für die Hantelscheiben sorgt für Ordnung in Ihrem Fitnessraum und erleichtert den Griff zum richtigen Gewicht.