Hometrainer

  1. Horizon
    Horizon Fitness Crosstrainer Andes 7i Viewfit
  2. Kettler
    Kettler Heimtrainer Ride 100

Fitness-Training mit einem Hometrainer

Hometrainer waren schon immer die erste Wahl, wenn es darum ging, zuhause Fitness-Training zu machen. Doch in den letzten Jahren haben die Hometrainer durch die weltweite Pandemie einen regelrechten Boom erlebt.
Die Verkaufszahlen sind durch die Decke geschossen und es gab nicht selten Lieferengpässe.

Was ist ein Hometrainer?

Dabei ist oft unklar, was der Einzelne unter einem Hometrainer versteht. Wörtlich übersetzt bedeutet Hometrainer „Übungsgerät für zuhause“.
In Deutschland wird unter einem Hometrainer oftmals der gute alte Heimtrainer verstanden. Also ein Standfahrrad mit überschaubaren technischen Raffinessen.
Doch der internationale Fitnessmarkt versteht unter dem Begriff Hometrainer alle Arten von Fitnessgeräten wie Crosstrainer, Rudergeräte, Ergometer und Liegeergometer.

Was sind die effektivsten Hometrainer?

Die effektivsten Hometrainer sind die Crosstrainer und Rudergeräte. Sie haben den Vorteil, dass auf ihnen ein Ganzkörpertraining absolviert wird. Jedoch ist die Effektivität immer auch von der Art und Weise des Fitness-Trainings abhängig und nur ein Gesichtspunkt für die Wahl des passenden Hometrainers.

Abnehmen mit dem Hometrainer.

Die häufigste Zielsetzung, beim Kauf eines Hometrainer, ist Gewichtsverlust. Abnehmen können Sie mit jeder Art von Hometrainern. Mit allen Hometrainer Arten können Sie gezielt Ihre Fitness verbessern und die nötigen Prozesse der Fettverbrennung aktivieren.
Anders formuliert Sie können sowohl mit einem Ergometer, Heimtrainer, Laufband, Crosstrainer und auch Rudergerät Ihre Fitness verbessern, die Fettverbrennung anregen und abnehmen.

Was ist der beste Hometrainer?

Pauschal ist diese Frage in unseren Augen nicht zu beantworten. Der Hometrainer muss zu seinem Nutzer, also Ihnen, passen.

Dabei sind folgende Punkte bei der Wahl und dem Kauf eines Hometrainers zu beachten:

  • Gewünschte Funktionen
  • Welche Körperpartien sollen trainiert werden?
  • Welches Budget gibt es?
  • Wie viele Personen nutzen den Hometrainer? (unterschiedliche Größen u. Gewichte)
  • Soll der Hometrainer einfach zu transportieren sein?
  • Hat einer der Nutzer eine körperliche Einschränkung?
  • Wie sind die räumlichen Voraussetzungen?

Dies sind nicht alle Aspekte, die beim Kauf eines Hometrainers berücksichtigt werden sollten, aber schon mal die wichtigsten.
Das Budget wird oftmals zu spät angesprochen. Dabei ist das Budget ein ganz wichtiger Punkt. Soll der Hometrainer intensiv genutzt werden und es steht ein Budget von 800€ zur Verfügung, empfiehlt sich eher der Kauf eines Ergometers statt eines Crosstrainers oder Laufbandes.
Denn die Ergometer sind generell günstiger als Crosstrainer und Laufbänder und so erhalten Sie für das gleiche Geld einen robusteren und haltbareren Ergometer als ein Laufband oder Crosstrainer.

Kaufen Sie den passenden Hometrainer für Ihre Wünsche.

Klären Sie vor dem Kauf den die angesprochenen Punkte. Setzen Sie sich Prioritäten. Sind die Funktionen wichtiger oder ist die Haltbarkeit das wichtigste?
Wenn Sie alle Fragen für sich beantwortet haben, wird die Wahl des richtigen Hometrainer viel leichter und zielgerichteter.
Sollten Fragen offenbleiben oder sich neue ergeben, hilft Ihnen das CARDIOFITNESS Team gerne jederzeit in den Fitness-Shops vor Ort, per Telefon oder E-Mail.
Nähere Infos zu den einzelnen Hometrainer Arten und deren Vor- und Nachteilen finden Sie auch in unseren Kaufberatungsseiten:

Lassen Sie die guten Vorsätze nicht im Sande verlaufen, sondern starten Sie jetzt Ihr Fitness-Training mit Ihrem Wunsch Hometrainer.