Multipresse

  1. Tuff Stuff
    Tuff Stuff Kraftstation Apollo Multipresse AP-71MP
  2. FUEL FITNESS
    FUEL Fitness Multipresse HR500 Smith Machine
  3. Tuff Stuff
    Tuff Stuff CSM-600 Multipresse

Multipresse die ultimative Kraftmaschine

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen sich eine Multipresse zu kaufen, dann stehe Sie kurz davor Ihr Krafttraining auf eine neue Dimension zu heben. Die Multipresse ist der kleine Alleskönner unter den Kraftstationen. Mit einer Multipresse trainieren Sie umfassend Ihre Muskeln.

Die „Big Four“ Kraftübungen mit der Multipresse

Kein gutes Krafttraining kommt ohne die vier klassischen Kraftübungen aus.

  • Kniebeugen
  • Bankdrücken
  • Schrägbankdrücken
  • Schulterpresse

Mit dem Kauf einer Multipresse sichern auch Sie sich diese vier elementaren Kraftübungen für Ihr Workout. Mit den „Big Four“ trainieren Sie schon einen Großteil Ihrer Oberkörpermuskeln und haben mit den Kniebeugen die beliebteste Bein- und Rumpfübung mit im Trainingsplan.

Bei manchen Multipressen kommt zu den „Big Four“ auch noch Nummer 5 hinzu. Beispielsweise die Fuel Fitness Multipresse bietet die „Big Five“ Kraftübungen, bei denen sich zu den „Big Four“ auch noch der Klimmzug gesellt. Klimmzüge sind die Giganten für das Rückentraining. Keine andere Kraftübung trainiert den Rücken so umfassend wie Klimmzüge.

Diese Muskel trainieren Sie mit einer Multipresse.

Die Übungen, die Sie zusätzlich zu den Langhantelübungen der Multipresse machen können, lassen wir bei dieser Übersicht raus.

Kniebeugen (Squats) trainieren folgende Muskeln:

  • Streckmuskulatur des unteren Rückens
  • Gesäß
  • Komplette Oberschenkel Streck- und Beugemuskulatur
  • Waden

Das Bankdrücken trainiert folgende Muskeln:
Hauptakteure:

  • Großer Brustmuskel - musculus pectoralis major
  • Kleiner Brustmuskel – musculus pectoralis menor
  • Armstrecker - musculus triceps brachii (bei enger Führung stärker)

Hilfsmuskeln:

  • Vorderer Sägemuskel – musculus serratus anterior
  • Knorrenmuskel – musculus anconaeus
  • Vorderer Anteil Deltamuskel – musculus deltoideus pars clavicularis

Das Schrägbankdrücken trainiert folgende Muskeln:
Hauptakteure:

  • Großer Brustmuskel - musculus pectoralis major (insbesondere der obere Teil)
  • Kleiner Brustmuskel – musculus pectoralis menor
  • Armstrecker - musculus triceps brachii (bei enger Führung stärker)

Hilfsmuskeln:

  • Vorderer Sägemuskel – musculus serratus anterior
  • Vorderer Anteil Deltamuskel – musculus deltoideus pars clavicularis

Mit der Schulterpresse trainieren Sie folgende Muskeln:

  • Schultermuskel Deltoideus mit vorderen, seitlichen und hinterem Anteil – musculus deltoideus pars spinalis et clavicularis et pars acromialis
  • Armstrecker - musculus triceps brachii

Mit den unterschiedlichen Arten von Klimmzügen trainieren Sie folgende Muskeln:
Rücken:

  • Breiter Rückenmuskel (musculus latissimus dorsi)
  • Großer Rundmuskel (musculus teres major)
  • Kapuzenmuskel (musculus trapezius)

Brust:

  • Großer Brustmuskel (musculus pectoralis major)
  • Kleiner Brustmuskel (musculus pectoralis minor)

Arme:

  • Zweiköpfiger Oberarmmuskel (musculus biceps brachii)
  • Oberarmmuskel (musculus brachialis)
  • Dreiköpfiger Oberarmmuskel (musculus triceps brachii)
  • Oberarmspeichenmuskel (musculus brachioradialis)

Beim Kauf einer Multipresse sollten Sie ein paar Dinge beachten.

Wie bei allen Fitnessgeräten wird auch bei den Multipressen zwischen Geräten für zuhause und den semiprofessionellen beziehungsweise professionellen Einsatz unterschieden. Grundsätzlich sind die Profi-Multipressen wie zum Beispiel die Tuff Stuff CSM600 immer etwas robuster und belastbarer. Allerdings gibt es auch mehr und mehr Heimfitness Multipressen, mit denen Sie ein forderndes Krafttraining durchführen können. Besonders empfehlenswert ist hier die Tuff Stuff HR500 Smith Machine.

Wichtige Merkmale einer guten Multipresse sind:

Stangenführung und Lagerung: Sehr gut ist es, wenn die Stangenführung über Kugellager verwirklicht wird. Durch die Kräfte in unterschiedliche Richtung sind Pendellager noch etwas besser. Die Führungsstange ist idealerweise verchromt, damit sie möglichst wenig Reibung bietet.
Ganz wichtig ist zudem ein Sicherheitsstopp, der die Hantel einharkt, wenn Sie Ihre Kraft verlieren.

Rahmenbau und Belastbarkeit: Die Belastbarkeit ist maßgeblich vom Rahmenbau abhängig. Schmale Rohre mit dünnen Wänden sorgen nicht gerade für ein sicheres Gefühl. Eine gute Multipresse für ein intensives Workout sollte schon über 200kg belastbar sein und ein Eigengewicht von mindestens 90kg mitbringen.
Die Multipresse sollte sicher stehen. Gerade bei den Klimmzügen darf sie nicht kippen.

Klimmzugmodul: Die Klimmzugstange ist idealerweise verschweißt und nicht verschraubt.

Sie sollten sich vor dem Kauf der Multipresse ausführlich über die verschiedenen Modelle informieren. Nutzen Sie auch unser Beratungsangebot in unseren Cardiofitness Shops oder per E-Mail und Telefon.

Das passende Zubehör für Ihre Multipresse.

Um alle Übungen an der Multipresse richtig und gut durchführen zu können, benötigen Sie eine Hantelbank. Die Bank sollte gut gepolstert, mobil und mit einer hohen Belastbarkeit ausgestattet sein.

Empfehlenswerte Hantelbänke für Multipressen sind zum Beispiel folgende Modelle:

Zudem ist ein Kurzhanteltraining ergänzend zum Langhanteltraining immer sinnvoll. Hier können Sie sich für Hantelstangen mit wechselbaren Gewichten wie das Kurzhantelset 10 kg und ergänzen dieses dann entsprechen Ihres Leistungsniveaus auf.

Oder Sie entscheiden sich für ein verstellbares Hantelsystem wie das MX Select MX85 mit bis zu 38,6kg Hantelgewicht.

Last but not least benötigen Sie noch Hantelscheiben für die Langhantel. Hier gibt es zwei unterschiedliche Maße. Hantelscheiben mit 30mm Durchmesser und Hantelscheiben mit 50mm Durchmesser. Manche Multipressen bieten auch Adapter vom einen Maß zum anderen.

Wenn Sie Ihr Krafttraining auf ein neues Niveau heben möchten, ist eine Multipresse auf jeden Fall das richtige Kraftgerät für Sie. Stöbern Sie in unserem Multipressen Shop und lassen Sie sich bei Bedarf von unseren Fitnessgeräte-Experten vor Ort, telefonisch oder per E-Mail beraten.