Bauchtrainer

Wird geladen...

Artikel 1-9 von 25

pro Seite
  1. Trendy SixPa RS Bauchtrainer
    Rating:
    0%
    Trendy SixPa RS Bauchtrainer
    39,90 €
  2. Stil-Fit Ab Trainer inkl. Trainingsmatte
  3. Impulse AB Crunch
    Rating:
    0%
    Impulse AB Crunch
    799,00 €
  4. Hammer Finnlo Bauch- und Rückentrainer
  5. Kettler Bauchtrainer Hector
    Rating:
    0%
    Kettler Bauchtrainer Hector
    399,95 € sparen Sie 120,95 € Sonderangebot 279,00 €
  6. NOHrD Bauchtrainer TriaTrainer 3in1-Trainer
  7. Kettler Bauchtrainer AB-Roller Basic
    Rating:
    0%
    Kettler Bauchtrainer AB-Roller Basic
    69,95 € sparen Sie 10,95 € Sonderangebot 59,00 €
  8. NOHrD HedgeHock Sitzhocker
    Rating:
    0%
    NOHrD HedgeHock Sitzhocker
    Ab 395,00 €
Seite

Beratung


Bauchtrainer und Rückentrainer

Bewegungsmangel und die häufig auftretenden Fehlbelastungen der Wirbelsäule sind in erster Linie für muskulär bedingte Haltungsschwächen und Überlastungen der Bandscheiben verantwortlich. Muskelschmerzen, Verspannungen und Wirbelsäulenschäden sind die Folge. Arbeitsmedizinische Untersuchungen belegen, dass vor allem sitzende Tätigkeiten wie beispielsweise Autofahren und Bildschirmarbeit Rückenschmerzen provozieren. Die Wirbelsäule als zentrales Achsorgan ist von einem ausgeprägten Muskelkorsett umgeben, das regelmäßig trainiert werden muss, um der Wirbelsäule Halt und Beweglichkeit zu geben. Hierzu leisten diese Geräte einen wichtigen Beitrag. Rückentrainer wurden speziell für die vorbeugende und wirbelsäulenschonende Kräftigung der Rücken- und Gesäßmuskulatur, Bauchtrainer für das gezielte Training der haltungsstabilisierenden Bauchmuskulatur entwickelt.

Geräte zum Aushängen, wie zum Beispiel der Kettler Apollo, dienen zur Entlastung der Bandscheiben und dem Lösen von Muskelverspannungen. Abgerundet werden Geräte dieser Kategorie durch Bandmassage-Geräte, die die Durchblutung fördern und ebenfalls zur Lockerung verspannter Muskulatur beitragen.

Bauchtrainer

Ein zielgerichtetes Training der haltungsstabilisierenden Bauchmuskulatur wird durch die wirbelsäulenfreundliche, biomechanisch korrekte Stufenlagerung auf dem Bauchtrainer unterstützt. Diese Übungsposition verringert den Einsatz der Hüftbeugemuskulatur und steigert dadurch die Effektivität der Übungen. Außerdem kann der Bauchtrainer, falls er beispielsweise wie der Kettler Bauchtrainer über ein Neigungs- und Höhenverstellbares Beinauflagepolster verfügt, für ein kontrolliertes Bizepstraining (Scott-Bank) sowie für weitere Kurzhantel-Übungen eingesetzt werden.

Rückentrainer

Gezielt und wirbelsäulenschonend werden die gesamten Rückenstrecker und die Gesäßmuskulatur trainiert. Am besten zum Training geeignet sind abgerundete Auflagepolster. Sie gewähren einen korrekten Bewegungsablauf, bei dem das Becken in allen Bewegungsphasen optimal abgestützt ist. Hohlkreuzhaltung und untypische Belastungsspitzen der Wirbelsäule werden dadurch vermieden. Der bequeme Kniestand reduziert in Verbindung mit möglichst variablen Trittflächen die Beanspruchung der Oberschenkelrückseiten und optimiert die Kräftigung der Rücken- und Gesäßmuskulatur.